#321

Michael

Deutschland

Also dann... heute ging das von Oberbayern aus in Richtung Allgäu - natürlich nicht ganz den direkten Weg 😉 es wurden dann doch über 340 km...

Bei bestem Wetter in Richtung Süden bis nach Kössen

über schmale Straßen dann in westlicher Richtung

vorbei an Kufstein

und dem Achensee - am Sylvensteinspeicher dann rechts weg - die Jachenau steht heute auf dem Zettel

Pause am Walchensee, bevor es über Murnau durchs Allgäuer Land bis nach Obergünzburg geht.

Beste Bikergrüße, Michi

#322

Detlev

Deutschland

Moin Michi,

super schöne Landschaft und tolle Fotos. Wenn wir doch auch nur ein paar Berge hätten...

 

Ich war, nach dem frostigen Wochenende im Weserbergland, wieder bei normalen Temperaturen unterwegs. 

Von der Mole an der Einfahrt zum Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel, habe ich geschaut ob noch genug Wasser die Elbe hinab fließt...

...es war noch genug Wasser da, so dass auch dicke Pötte fahren konnten.

Auf der Innenseite des NOK's, also hinter den Schleusenanlagen in Brunsbüttel, habe ich die Farbenpracht bewundert.

Wenn ein Feuerlöschschiff die Löschkanonen testet, wird auch mal ein Regenbogen gezaubert.

An der Ostsee bei Hohenfelde, fängt der Raps an seine Blütenpracht zu entfalten...

...und auf der Straußenfarm, ganz in der Nähe, genossen die halbwüchsigen Strauße das schöne Wetter, genauso wie ich. 

Nicht ohne ein Straußenfiletsteak von einem älteren Kollegen zu genießen, ging es wieder nach Hause.

Am Abend zur fortgeschrittenen Stunde, beim örtlichen Osterfeuer, als der Radlader die Reste zusammenschob.

Am Tag darauf, mit eigenem Osterfeuer, die Ostertage ausklingen lassen.

Und schon sind vier tolle Tage wieder vorbei.

LG Detlev

#323

Èrdna

Österreich

Wow, tolle BIlder Detlev!

#324

Michael

Deutschland

Absolut tolle Bilder, der Detlev weiß schon wie er uns den "Norden" schmackhaft macht 😉 steht ganz oben auf der Liste - auch wenn es 2019 nicht klappt, weil der Kalender leider schon ausgebucht ist.

Aber für 2020 ist das (zumindest bei mir) fest eingeplant... wie auch immer das dann aussehen wird.

Beste Bikergrüße, Michi

#325

Manfred

Deutschland

Super tolle Aufnahmen sind dabei, Detlev! Du hast zudem definitiv das schönste Himmelblau in deinen Aufnahmen. Daumen hoch!

#326

Detlev

Deutschland

Danke danke, ja bei dem Wetter macht sogar ein Smart Phone ansehnliche Bilder. Und ich wusste gar nicht das mein Apparat einen eingebauten Polfilter hat, denn bei dem Himmelblau muss das wohl so sein. Oder habe ich mich etwa doch eines kleinen Helferleins bedient? 🤔😉

LG Detlev

#327

Frank

Deutschland

München - Glonn - Chiemsee - Maria Klobenstein an der Tiroler Ache (Kaffepause) - Kössen - Walchsee - Irschenberg - München

Chiemsee

Maria Klobenstein

Wirtshaus an der Tiroler Ache


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Frank« (24.04.2019, 18:56)
#328

Manfred

Deutschland

Servus mit´nander,

Auch ich war am gestrigen Feiertag unterwegs. Und war überrascht; relativ wenig Verkehr für einen arbeitsfreien Sonnentag. Über Garmisch...

... ging´s weiter an den Walchensee, mit klasse türkisfarbenem Wasser, ...

... für den Kaffeestop dann in die Jachenau. Ist schon eine schöne Ecke da.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Manfred« (02.05.2019, 12:47)
#329

Detlev

Deutschland

Moin liebe Gemeinde,

wieder schöne Bilder von Euch. Diese Berge mit den weißen Gipfeln, einfach toll.

 

Ich war heute auf Rapsblüten-Tour und habe mich auf gemacht ins "Östliches Hügelland" von Schleswig Holstein. Zwischen Kiel und Eckernförde, heißt die Region Dänisch Wohld, und weiter entlang der Eckernförder Bucht, durch die Region Schwansen, nach Kappeln. Einmal um den Ostseefjord Schlei. Ich muss sagen, es war frisch und pustig und machmal sogar feucht. Aber die kleinen Schauer fielen bei der Farbenpracht gar nicht auf. 

Wir haben auch Berge in Schleswig Holstein, die Wolkenberge.

Die Rapsblüte in voller Pracht.

Machmal tauchte auch die Ostsee auf, wie hier in Dänisch-Nienhof und die Segler hatten bei gutem Wind ihren Spaß.

Aber zum Baden war das nichts, heute.

Die Steilküste hat auch immer etwas spektakuläres zu bieten. Ich habe z.B. mächtige Bäume gesehen, die um ihr Leben kämpften. Sie hatten Angst abzustürzen und haben sich verzweifelt mit ihren Wurzeln festgeklammert. Der andere Baum kam gerade noch rechtzeitig zur Hilfe. 

Das waren diese Wolken, die es galt zu Umkurven, was mir meistens gelang - meistens - aber nicht immer. Im Rückspiegel sah es besser aus. Also was tun, schnell umdrehen und hoffen das die Wolken langsamer sind? Oder Augen zu und durch, so nach dem Motto, nach fünf Minuten ist der Spuck wieder vorbei. Ich habe mich für Augen zu und durch entschieden. 

Es hatte sich gelohnt, das andere Ufer der Eckernförder Bucht ist erreicht. Kennt Ihr das, wenn über Euch die Sonne scheint, es aber trotzdem regnet? Das hatte ich heute zweimal. 

Diese Lücken zwischen den dunklen Wolken galt es zu erwischen.

Dort, wo es fast schwarz ist, sollte man besser nicht reingeraten.

Es waren auch Fischer unterwegs, um ihre Netze einzuholen. Hier die Schlei am Nordufer Blickrichtung Schleswig, kurz vor der Brücke von Lindaunis. In Lindaunis geht eine einspurige Brücke über die Schlei, die sich Kraftfahrzeuge und Eisenbahn teilen müssen. 

Hier blickt man Richtung Kappeln und Anis. Anis ist die kleinste Stadt Deutschland mit gerade mal 270 Einwohnern. Auch in Anis kann man die Schlei mit einer kleine Autofähre queren. Eine weitere Fähre gibt es in Missunde. In Kappeln und Lindaunis quert man die Schlei über Klappbrücken. Hier muss man im Sommer schon mal ein bisschen Geduld mitbringen, wenn die Segelboote die Brücken passieren wollen.

Das war die Galionsfigur der Gorch Fock bis 1969 (Segelschulschiff der Bundesmarine, seit einiger Zeit bekannt durch die Medien). Nun steht sie in Kappeln am südlichen Schleiufer direkt an der Klappenbrücke.

Das war ein gelungener Tag, mit tollen Eindrücken und kaum Verkehr.

LG Detlev

 

#330

Manfred

Deutschland

Und wieder sagenhafte Aufnahmen dabei, die Lust auf Meer machen...  😉

#331

Andreas

Deutschland

Hallo zusammen,

ich hab heute dieses schöne Graffiti gesehen und mußte natürlich sofort ein Foto machen. Die Wespe hat mich zweimal angegriffen, aber sie hatte keine Chance 😃 😃


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Andreas« (12.05.2019, 15:55)
#332

Elke

Deutschland

Hi Andres,

das ist mal wieder ein tolles Graffiti und ein sagenhaft schönes Foto davon! Danke. Wo kann man das finden?

LzG, Elke

#333

Andreas

Deutschland

#334

Elke

Deutschland

#335

Manfred

Deutschland

Unterwegs... das Wetter ausnützen, schaut für die nächste Woche nicht so gut aus.. eine Runde Kochelsee...

... dann Walchensee...

... dann vorbei an Schloss Linderhof mit einem Kaffeestop an der Ammerwaldalpe...

... an den Plansee. Seenrunde! 🙂

#336

Detlev

Deutschland

Wir waren heute auf dem Mount Lemmon. Dieser liegt bei Tucson Arizona. Er ist 3000m hoch und die Temperaturen lagen am Fuße bei 27 Grad , auf dem Gipfel bei 4 Grad. 35 Meilen Kurve an Kurve und eine herrliche Landschaft.

Gruß Andreas


#338

Èrdna

Österreich

Ich war auch mal wieder spontan unterwegs auf einer Chaostour...

Tourbericht folgt 😉

Teaser:

 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Èrdna« (25.05.2019, 23:00)
#339

Detlev

Deutschland

Super Landschaft Andreas, was treibt Dich denn dort hin?

 

Ich war auch wieder unterwegs, im Land zwischen den Meeren. Auf der Suche nach potenzielle Ziele für die S-N-S Tour. Diesmal an die Flensburger Förde auf dänischer Seite in Kollund. Hier gibt es die Legendäre Hotdog Bude "Annies Kiosk". Das Eis ist ein Gedicht. 😋

Hier der Fähranleger zu den Ochseninseln, die beiden kleinen dänischen Inseln in mitten der Flensburger Förde. 

Vor Jahren bin ich mal mit der Fähre rüber, einmal um die ganze Insel spaziert. Eine Viertelstunde später saß ich mit einem Pott Kaffee da und habe die Ruhe genossen. 😉 Wer allerdings die letzte Fähre um 18:00 Uhr verpasst, hat ein Problem, so wie ich damals. Zum Glück war noch jemand mit einem Boot da, der mich wieder rüber schipperte.

Heutzutage ist der Fährbetrieb bis auf weiteres eingestellt.

Auf dem Rückweg ging es mit der Fähre beim Ort Breiholz über den Nord Ostsee Kanal...

...rüber auf die andere Seite, eine letzte Stärkung im Biergarten am Ufer des NOKs.

Die beiden Hotdogs und die drei Kugeln lecker Eiscreme zeigten noch Wirkung, so dass nur ein Getränk genügte.

 

LG Detlev

#340

Ricci

Schweiz

Hoi Detlev

 

Ich muss sagen Deine Bilder machen Lust auf Meer. 

Ich grübele, wie ich das verbinden kann.

 

Gestern gabs ne Kuh am sogenannten Silana.

 

Liebe Grüsse mit Silana

 

 

 


44270 Aufrufe | 353 Beiträge