#1

Michael

Deutschland

Phoenix - Sedona - Flagstaff - Phoenix

So Leute,

ich werde mich auch mal darin versuchen, eine Tour zu beschreiben... ich hatte die Möglichkeit im Oktober 2014 (war beruflich drüben) in Arizona ein verlängertes Wochenende mit einer Harley-Davidson zu fahren. Hier mein Bericht dazu:

Start war in Phoenix, genauer gesagt in Tempe – dort habe ich mir eine HD 1200 Sportster gemietet – MT's hatten sie leider keine... 😎 dauerte dann auch etwas länger, da ich 3 Anläufe brauchte, um vom Hof zu fahren – Kabelbruch in der Nähe der Benzinversorgung. Danach lief die absolut anstandslos.

Am Samstag Nachmittag dann also von Tempe nach Payson – erste Eindrücke eines weiten Landes mit tollen Ausblicken – einfach stark.

Übernachtung im Motel und am nächsten Tag bei eher trübem Wetter ab nach Camp Verde und Montezumas Castle – schon beeindruckend.

Weiter Richtung Sedona, vorher aber rüber nach Jerome – absolut geniale Location. Beste Burger ever! Ich liebe das Zeug einfach!

Geile kurvenreiche Passstrasse (wenn auch nur 12 ml lang, dafür mit über 160 Kurven...) - Dolomitenfahrer würden grinsen, ist was zum Aufwärmen – die Ami's verkaufen Shirt's, auf denen steht sinngemäß: ...ich habe die Route überlebt...

Weiter nach „Red Rock County“ - Sedona – einfach nur geschaut und gestaunt, absolut Hammer – muss man gesehen haben. Die Bilder sagen mehr als Worte – ich war hin und weg.

Rauf bis nach Flagstaff und dort übernachtet. Während die Temperaturen sich unten bei ca. 20°-30° hatte es dort in der Früh 3° - ich war echt gespannt, ob die HD anspringt – aber kein Problem.

Dann in absolut kristallklarer Luft bei geilstem Sonnenschein wieder durch das Sedona Valley zurück über Jerome nach Cottonwood und Prescott – und dabei festgestellt, dass der Tank der HD eher klein und das Netz der Tankstellen eher dünn ist... Mann o Mann – Blut und Wasser geschwitzt und mit dem letzten Tropfen an eine Tanks mitten in der Prärie gekommen...

Rüber nach Wickenburg und dann wurde es fad – endlos lange Meilen einfach nur geradaus – das macht nicht wirklich Spaß, wobei der eingentliche Horror erst noch kam: durch Phoenix durch zurück nach Tempe – Stadtautobahn mit hunderten von Ampeln, die alle dann Rot sind, wenn du hinkommst. Und das bei 30°C und die Sonne knallt...

Mein Fazit: ich bin kein HD-Fahrer, ich hab mich selten so nach meiner MT gesehnt, wie da. Aber wenn schon, denn schon, jetzt weiß ich das wenigstens sicher! Fahren jederzeit wieder, aber dann mit einer anderen Maschine und einer etwas geänderten Tour.

In jedem Falle, wer drüben ist, sollte versuchen, dort zu fahren – es ist ein Erlebnis!

 

Beste Bikergrüße

Michi

 

Tour herunterladen (.gpx) Karte vergrößern


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal bearbeitet, zuletzt von »Walter Gröbl« (05.02.2015, 19:56)
#2

Michael

Deutschland

Bilder kommen gleich noch nach...

#3

Michael

Deutschland

Bildergalerie bei Abload

Bitte schaut mal, ob das os geht - ich lege meine Bilder meistens hier ab oder halt in der Dropbox.

Spart auch dem Forum Speicherplatz und Traffic...

 

Beste Bikergrüße

Michi

#4

Walter Gröbl

Österreich

Hi Michi,

da bekommt man(n) das grosse Schmatzen und unheimliche Lust auf´s biken. I)     sch.... WINTER :(

 

LzG busbus

1316 Aufrufe | 4 Beiträge