#61

Michael

Deutschland

Moin André,

ja, da bin ich mir leider sicher... das 40er hat/hatte "nur" die Europaabdeckung (ohne den Osten...), die Weltkarten gibt's/gab's ab dem 400er... - wie man sieht, haben Nullen tatsächlich eine Bedeutung 😉

Beste Bikergrüße, Michi

 

#62

Andreas

Deutschland

Hallo Andre, 

da gebe ich dir Recht, nur solange der Hersteller möchte. M.M. nach sind Multifunktionsgeräte nur halb zu gut wie Geräte die für einen Verwendungszweck hergestelllt worden sind. 

 

DLzG und Helau aus Krefeld 

Andreas 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Andreas« (03.03.2019, 09:53)
#63

Michael

Deutschland

Was auch nicht zu verachten ist: wenn ich alles online per Smartphone und über Apps mache, was passiert eigentlich mit den Daten... irgendjemand speichert das sicher - wobei in Zeiten von Google und Co. ist das eh schon (fast) wurscht.

Und abgesehen davon, wer weiß schon, wo sich das alles hinentwickeln wird...

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Satellitennavigation-Galileo-mit-zehn-Jahren-Verspaetung-vor-der-Vollendung-4324570.html

Beste Bikergrüße, Michi

 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Michael« (03.03.2019, 13:48)
#64

Manfredo

Österreich

Heute Galileo, morgen Totalüberwachung. Wir nähern uns mit ganz schnellen Schritten diesem Szenario zu. George Orwell läßt grüßen.

Was auf der einen Seite sehr praktisch und gut ist , schaudert mich aber auf der Anderen.

Unser neuer Innenminister wäre es am liebsten , wenn jeder von uns gechipt wäre, mit einsperren auf Verdacht fängt er schon mal an.

Wo ist die EU die endlich maßregelt und diesen Pappenheimer von ganz Rechts den Hahn zudreht. Sodala genug politisiert.

LsK Manfredo 🐯


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Manfredo« (03.03.2019, 22:36)
#65

Wolfgang

Deutschland

Hi Manfredo,

ich stimme dir in vielen Teilen zu und bemühe mich ständig, so wenig wie möglich frei zu geben. Verhindern lässt es sich jedoch nur, wenn man alle eigenen Kommunikationsmittel entsorgt, in den Wald zieht und mit keinem mehr spricht. Geht natürlich auch nicht so einfach.

Lösung: Nur das unbedingt notwendige nutzen. Deutsche Server (hoffentlich sicher) nutzen und ansonsten sehhhhhr vorsichtig sein.

Alternative: Ist mit alles sch...egal. Ich habe nichts zu verbergen und die können alles wissen. Ein Nachteil: Ich bekommen immer mehr auf mich zugeschnittene Werbung.

Ich wünsche allen noch eine schöne Karnevalszeit und verbleibe mit Alaaf und Helau (der Wind macht uns schon zu schaffen).

Wolfgang

#66

Manfredo

Österreich

Hast recht.

Auch von mir ein kräftiges "Lei Lei", habt viel Spaß an eurem Rosenmontag, bei uns gibt es morgen den Faschingsausklang.

Danach wieder 45 Tage Sparflamme 😢 😢 😢 😢

Lei Lei Don Manfredo

10323 Aufrufe | 66 Beiträge