#1

Wolfgang

Deutschland

Neus Update

Es gibt ein neues Update für Garmin Europa. Neu: 2019 / 20.

VG Wolfgang

danke, lieber Wolfgang !

woher hast Du den tollen Boxer-Hund ?

Grüße und brumm brumm

von Fritz

#3

Manfredo

Österreich

Danke Wolfi für die Info.

Werde sogleich mein Garmin an den PC hängen und das neue Update runterladen.

Übrigens: Einige Geschwindigkeitsbegrenzungen hier bei uns in der Steiermark, obwohl bereits seit einem Jahr behördlich verordnet bekommt Garmin nicht mit. Gibt es eine Stelle, wo man sowas melden kann.

Beim TomTom hat man so eine Möglichkeit geschaffen. Wäre für uns alle sehr hilfreich.

LsK Manfredo 🐯

#4

Rainer Ruhl

Deutschland

 Hallo Manfredo,

Garmin nutzt Kartenmaterial von HERE Maps. Möchte man etwas aktiver am Kartenmaterial mitwirken gibt es den HERE Map Creator . Man kann sich dort kostenlos registrieren und das Kartenmaterial aktiv mit gestalten.

Bin dort schon länger aktiv und wenn mir bei den Touren etwas auffällt trage ich das in das Kartenmaterial ein.

 

Gruß JoKo

#6

Manfredo

Österreich

Ein recht herzliches Dankeschön an euch Beide.

Das würde für mich bedeuten, bringt man Änderungen bei HERE ein, übernimmt die dann auch Garmin in seinem Kartenmaterial

beim nächsten Update, oder?

LsK Manfredo 🐯

Hallo Manfredo,

noch garnicht solange her wurde einem angezeigt wann Änderungen die man gemacht hatte in nächstem "Kartensatz" übernommen werden. Das haben sie nun aber entfernt. Aktuell würde ich sagen wenn die Änderungen die man gemacht hat in jeder Zoomstufe im HERE Map Creator sichtbar sind diese prinzipiell übernommen wurden.

Wann die Änderung dann in dem Karten Update von Garmin enthalten ist würde ich mich jetzt nicht festnageln wollen. Theoretisch aber sollte es wenn nicht kurz vor dem nächsten Kartenupdate die Änderung eingetragen wurde diese enthalten sein. So genau habe ich das jetzt nicht verfolgt.

Kleiner Tipp von mir, nach ein paar Tagen nochmal nachschauen ob die Änderung richtig übernommen wurde. Doch meistens passt das aber.

Der HERE Maps Creator ist meiner Meinung nach die Beste Variante Kartenfehler zu beheben. Die Navigation App CoPilot benutzt ebenfalls HERE Map Kartenmaterial und man kann bei CoPilot ebenfalls Kartenfehler melden. Doch da ist leider nie was vernünftiges dabei heraus gekommen. So kam ich zu dem HERE Map Creator und hat somit die Möglichkeit Kartenfehler oder fehlende Informationen die einem bei den Touren auffallen selbst zu beheben. So lassen sich auch super Schleichwege im Kartenmaterial verzeichnen 😉

Aktuell sieht es ganz danach aus das die angedachte Nordkapp Tour sich um das eine oder andere Jahr verschiebt. Plane die Touren mit Tankstellen, Unterkünfte, Restaurant, Aussichtspunkte, Sehenswürdigkeiten recht genau. Fahre gerne Schleichwege und daran fehlt es dem HERE Maps Kartenmaterial leider etwas. Fehlen neben dem Straßennetz eines der anderen Dinge trage ich das ins Kartenmaterial ein und habe es dann wenn die Tour startet parat und andere Nutzer haben auch noch was davon.

 

Gruß Joachim

 

 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Joachim Koppenhöfer« (07.09.2018, 01:17)
227 Aufrufe | 7 Beiträge