#1

Willi Baumer

Deutschland

Ab in die Dolomiten

Hallo Community-Kollegen,

morgen früh geht´s von Regensburg ab in die Dolos..

Wetter soll auch (einigermaßen) mitspielen und ich hoffe auf vier schöne Tage rund das Sellajoch Grödnerjoch, ....

Ich wünsche allen, die auch die morgen zu einer Tour aufbrechen viel Spaß und immer schön oben bleiben.

Beste Bikergrüße

Willi

Servus Willi,

wünsch Dir tolle Touren und einigermaßen vernünftiges Wetter in "meinem" Lieblingsgebiet 😉 immer schön oben bleiben! Ich werde mich morgen nach dem Regenradar richten... wird schon klappen 😉

Beste Bikergrüße, Michi


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Michael Janker« (09.05.2018, 19:30)

Hallo Willi,

viel Spaß in den Dolomiten. Mach doch ein paar Fotos und stell die hier für uns Daheimgebliebenen ein, das wäre super. Und mit dem Wetter drück ich dir und allen anderen Ausflüglern beide Daumen. Ich selbst werd aller Voraussicht nach am Brückentag auf Tour gehen.

Bikergruß, Manfred

#4

Rainer Steger

Deutschland

Hallo Willi.

Dann sehen wir uns ja vielleicht. Ich fahr am Sonntag ebenfalls in die Dolomiten. Mal sehen ob für mich auch noch ein wenig Sonne übrig bleibt. Es ist ja auch Regen angesagt.

Das Grödner Joch ist zur Zeit von 13:00 bis 21:00 täglich gesperrt. Aber das hast du wahrscheinlich auch schon bemerkt.

 

Viel Spaß

Dann schöne Tage und lass die Kurven heil 😃

Freue mich auch ab übernächster Woche wieder fahren zu dürfen, nächsten Freitag sind die 6 Wochen seit der OP rum.

Wobei kurze Strecke geht schon, habs heute für neuen Reifen und TÜV in die Werkstatt gefahren.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Dietmar Kohler« (11.05.2018, 17:45)
#7

Willi Baumer

Deutschland

Hallo Bikerfreunde,

gestern sind wir von unserem Dolomiten-Abenteuer wieder zurückgekommen und ich möchte kurz berichten.

Die Anreise war bei gutem Wetter über die Römerstraße (parallel zur Brenner-Bundestraße) ohne Probleme gelaufen. Die Unterkunft (Hubertusstuben in Lajen) kann ich nur allerbesten empfehlen! Sehr nette Wirtsleute und überaus Bikerfreundlich! 

Leider hat uns am ersten Tag in den Bergen der Regen voll erwischt, aber wir haben die Tour über das Pordoijoch, Karrerpass Passo di Lavazé und den Nigerpass trotzdem zu Ende gefahren.

Der nächste Tag hat dann wettertechnisch alles wieder gut gemacht! Sellajoch, Rollepass dann der Fedaiapass bis kurz vor der Passhöhe eine Sperre und wir mussten umkehren und über Canazei Richtung Seiseralm und Kastelruth wieder zurück zur Unterkunft.

Zurück ging es dann durch das Pustertal nach Österreich und über Felberntauern nach Kitzbühel nach Bayern. Über den Chiemsee und Altötting, Straubing zurück nach Regensburg. Hier hat und dann wieder ein Gewitterregen erwischt.

Wie gewünscht stell ich noch ein paar Bilder mit ein.

Beste Bikergrüße

Willi


Servus Willi,

tolle Bilder! Macht Lust auf die nächste Tour... ggf. auch ohne Wasser 😉

Beste Bikergrüße, Michi

Servus,

Dank' schön für die schönen Bilder!

Gruß, Manfred

159 Aufrufe | 9 Beiträge