#1

Ralf Beelitz

Deutschland

Der wilde Süden der Toskana ist immer noch so etwas wie ein Geheimtipp. Weite Ebenen wechseln sich mit sanften grünen Hügeln und dichten Pinienhainen ab. Mittelalterliche Stadtfestungen sitzen auf kleinen Hügelkuppen. Wälder, in denen Wildschweine und Wölfe leben. Sand- und Felsstrände, türkisblauem Meer und heißes Schwefelwasser, das aus Felsen sprudelt. Knallroter Klatschmohn, gelb leuchtender Ginster und wild wuchernde Macchia säumen die Straßenränder >>>


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Ralf Beelitz« (12.08.2019, 16:48)
#2

Wolfgang

Deutschland

Super Bericht. Unser (6 Leute, 4 Mopeds) Plan für 2020 war auch die Toskana. Wurde aber bis jetzt verworfen, da die An-/Abreise zu weit ist für eine Woche Urlaub. Es sollten dann schon mindestens 10 Tage sein und das wollen meine Kumpels nicht. �  

Gruß Wolfgang

#3

Èrdna

Österreich

Schöner Bericht, gerne mehr davon. 😉

 

#4

Ralf Beelitz

Deutschland

Freut mich, dass euch der Tourbericht gefallen hat 🙂

VG Ralf

PS: auf meiner HP findet ihr eine Reihe weiterer Reiseberichte mit Tourberschreibungen, Bildern, Videos usw.

#5

Èrdna

Österreich

Schöner Bericht, gerne mehr davon. 😉

 

 Dann aber bitte im neuen Forum. 😉

1864 Aufrufe | 5 Beiträge