Hallo Bif,

nein, ich sehe keine Button zum hinzufügen von Dateien - oder ich bin "blind".
So sehe ich die Galerie. Ich bin selbstverständlich eingeloggt 😉

Fotogalerie KKT2018

 

Darunter sehe ich dann die Bilder die bereits hochgeladen wurden.

#202

Bif Tannen

Deutschland

Hi Simone,

so sieht das bei mir aus:

blobid0.png

Habe mich nochmals mit Alex in Verbindung gesetzt und gebeten, die Galerie für Forenmitglieder freizugeben, damit die Fotos von den weiteren KKT-Teilnehmern ebenfalls und damit zentral eingestellt werden können.

Sobald ich Rückmeldung habe, gebe ich Bescheid.

LG
Bif


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Bif Tannen« (14.06.2018, 13:08)

Hi,

ich muss jetzt hier mal die Luft aus den Segeln und Andre in Schutz nehmen.

Ich glaube, er wird hier missverstanden.

Aus meiner Sicht hat er nicht das KKT, die Organisation etc. kritisiert, sondern lediglich seine und auch meine Wahrnehmung versucht konstruktiv für ein nächstes KKT einzubringen.

Es gab nunmal unterschiedliche Erwartungen bzw. Äusserungen am diesjährigen KKT zu den gefahrenen Geschwindigkeiten.

Nicht mehr und nicht weniger. Deswegen muss man das, die Posts und die Äußerungen nicht überbewerten und hochstlisieren.

Love & Peace

Bif

 

Hallo zusammen,

nachdem Bif mich ja schon in Schutz nimmt (danke dafür!), sollte ich vielleicht selber noch kurz was dazu sagen:

Wenn ICH das KKT 2018 bescheiden gefunden hätte, hätte ich mich sicherlich nicht als Erster bei den Organisatoren bedankt, die Routen gelobt, mir die Mühe gemacht die Videos hochzuladen, etc. Dann hätte ich geschrieben "war schice, wir sehen uns nie wieder".^^

Das Gegenteil ist der Fall! Mir hat´s echt gut gefallen (wie ich auch deutlich geschrieben habe), daher auch mein Vorschlag des KKT 2018 reloaded. Aaaaber: ich nehme mir durchaus auch die Freiheit heraus, mit ein wenig Ironie anzusprechen was vielleicht nicht ganz so optimal gelaufen ist, konstruktive Vorschläge zu unterbreiten, und meine Unterstützung anzubieten. Wenn das nicht gewünscht ist, ist das für mich auch OK.

Damit betrachte ich das Thema für mich auch als erledigt. Alles wird gut. 😉

Gruß,
André


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Èrdna Ldierk« (14.06.2018, 18:55)
#204

Markus Volk

Deutschland

Hi André,

ich glaube, viele sind bei dem Begriff "reloaded" etwas skeptisch geworden 😉

 

Reloaded würde ja heißen (zumindest sehe ich das so), dass wir das Treffen nochmal in der gleichen Konstellation (alle Teilnehmer, die jetzt im Lechtal dabei waren, wieder an einem Ort versammeln, aber die Dinge ändern, die dieses Jahr nicht so ideal geklappt haben) stattfinden lassen müssen.

ABER:

Da wir ja in den Jahren weiter wandern, wird es immer nur "ein" KKT geben, und zwar das, mit der aktuellen Jahreszahl dahinter 🙂

 

Sonst sind wir ja 2025 beim "KKT 2018 reloaded 7.0" 😉

 

Ich hoffe, du verstehst, wie ich die ganze Sache interpretiere 😉

Aber grundsätzlich hast du natürlich Recht, dass ein paar Dinge evtl. anders hätten laufen können; frag mich jetzt bloß nicht, welche, weil nach dem KKT ist nach dem KKT und man sollte die schönen Dinge in Erinnerung behalten 😉

 

Grüße und ein wunderschönes Wochenende (hoffentlich mit dem vorhergesagten Wetter ohne Überraschungen)

Markus


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Markus Volk« (15.06.2018, 19:44)

Hi André,

ich glaube, viele sind bei dem Begriff "reloaded" etwas skeptisch geworden 😉

 

Reloaded würde ja heißen (zumindest sehe ich das so), dass wir das Treffen nochmal in der gleichen Konstellation (alle Teilnehmer, die jetzt im Lechtal dabei waren, wieder an einem Ort versammeln, aber die Dinge ändern, die dieses Jahr nicht so ideal geklappt haben) stattfinden lassen müssen.

ABER:

Da wir ja in den Jahren weiter wandern, wird es immer nur "ein" KKT geben, und zwar das, mit der aktuellen Jahreszahl dahinter 🙂

 

Sonst sind wir ja 2025 beim "KKT 2018 reloaded 7.0" 😉

 

Ich hoffe, du verstehst, wie ich die ganze Sache interpretiere 😉

Aber grundsätzlich hast du natürlich Recht, dass ein paar Dinge evtl. anders hätten laufen können; frag mich jetzt bloß nicht, welche, weil nach dem KKT ist nach dem KKT und man sollte die schönen Dinge in Erinnerung behalten 😉

 

Grüße und ein wunderschönes Wochenende (hoffentlich mit dem vorhergesagten Wetter ohne Überraschungen)

Markus

 

Hallo Markus,

wie recht du doch hast.

Das was hier im Forum, oder in den Diskussionen während der Benzingespräche im Schönauer Hof (unter dem Einfluss von diversen alkoholischen Getränken) so hitzig diskutiert wurde, erscheint mir heute - 14 Tage nach dem Treffen und 1 Woche nach der Rückkehr von der NKKT-Tour - längst nicht mehr so diskussionswürdig.

 

Festzustellen und wirklich erstrangig für´s letzte Treffen sind:

- Die Touren waren von Michi und Markus ausgezeichnet geplant

- Wir sind alle losgefahren und ohne Stürze, oder größere Pannen zurückgekommen!!

- Wir hatten im Anschluss an die beiden Touren tolle Gespräche und ich persönlich habe wieder nette neue Leute kennengelernt.

 

Was für ein künftiges KKT zu beachten sein wird:

- Sollte man - abhängig von der Gesamt-Gruppengröße, der jeweiligen Tour und den fahrerischen Fähigkeiten und Ansprüchen der einzelnen Fahrer/innen - eine Aufteilung ins Auge fassen, oder steht für die 2 Haupttouren des KKT der Gruppengedanke im Vordergrund. 

LÖSUNG: demokratische Abstimmung bei der Tourbesprechung am Vorabend

 

Abschließend möchte ich meiner Hoffnung Ausdruck verleihen, das die, die sich schon während des Treffens, oder aber kurz danach im Forum gegen ihre erneute Teilnahme am nächsten KKT ausgesprochen haben, sich hier vielleicht doch noch einmal Gedanken machen. Ich würde jede/n der bekannten und auch der neuen Teilnehmer/innen vermissen, die - wegen dieser leidigen Diskussion - nicht zum nächsten KKT kämen.

Viele Grüße und schönen Sonntag noch aus Deutschlands Mitte

Michael

11360 Aufrufe | 205 Beiträge