#1

Michael

Deutschland

welches soll es denn sein?

Servus Community,

wir stehen gerade vor einer Entscheidung, die uns - Markus und mir - nicht ganz leicht fällt. Vor dem Hinblick auf die anstehenden, mehrtägigen Touren hatten wir uns über die Möglichkeit der Kommunikation via Headset bzw. halt Helm-Kommunikation per Bluetooth ausgetauscht.

Derzeit stehen 2 Geräte bzw. Anbieter im Raum.:

wenn wir den Preisunterschied mal außen vor lassen, was sind eure Empfehlungen? Am Besten wäre natürlich eigene Erfahrungen... was wären Gründe, eben diese nicht zu kaufen und so weiter.

Was soll es können: Freisprech-Einrichtung + Navigationsansagen + (Mukke... ) + Kommunikation in Gruppen mit bis zu 4 oder 6 Mopeds. Entfernung zwischen den Bikes > 1 km und zwingend wasserdicht.

Wir sind schon mal gespannt auf die Diskussion und die Antworten! Danke im Voraus!

Beste Bikergrüße, Michi

#2

Wolfgang

Deutschland

Hi Michi,

im Gruppenforum Bike und Trike Touren wurde dieses Thema ausführlich behandelt.

VG Wolfgang

#3

Èrdna Ldierk

Österreich

Hallo Michi,

das Sena 20 S (ohne Evo) hatte ich letztes Jahr mal für eine Woche zum testen. Grundsätzlich sehr schickes Ding und die Laufzeit ist der Hammer. Audio-Qualität und Lautstärke sind gut, aber natürlich abhängig von Geschwindigkeit und vor allem Helm. Koppeln mit anderen Geräten klappt einwandfrei, allerdings hatte ich auch nie mehr als drei Stück gleichzeitig aktiv. Reichweite so 1,5-2km abhängig von der Geländetopographie. In der Stadt deutlich weniger, aber Gesprächsabbrüche gab es keine.

Da ich aber überwiegend alleine, bzw. zu zweit unterwegs bin, habe ich mich doch für eine "Einsteigerlösung" entschieden, die mit ca. €50,-- deutlich günstiger war, bis auf Gesprächsgruppen aber alle anderen Punkte (Navi, Musik, Freisprecheinrichtung etc.) bietet. Buyee Intercom

Gruß,
André

#4

Peter Guse

Deutschland

...wie schon Wolfgang bemerkte. Hatten wir das nicht schon? 


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Peter Guse« (12.04.2018, 18:47)
#5

Michael

Deutschland

Naja, das hatten wir "nur bedingt" - da ging es spezielle Themen bezogen auf das Packtalk und um das Update der Firmware auf Version 4.0. Letzter Eintrag zu Sena 10 stammt aus 2016...

Und Nein: alles was da geschrieben wurde, beantwortet nicht meine Fragen - sonst hätte ich nicht einen neuen Thread aufgemacht 😉 ich habe speziell nach dem Smartpack und dem 20 S Evo gefragt...

Aber ist ja kein Problem - Markus und ich werden uns eines der beiden Systeme besorgen - und dann geben wir uns halt selber Feedback 😃 gell, Markus 😉

Beste Bikergrüße, Michi


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Michael« (12.04.2018, 20:42)
#6

Willi Baumer

Deutschland

Hallo Michi,

 

ich und mein Sohn haben das Scala rider Q3 (Vorgängermodell) seit jetzt zwei Jahren im Einsatz.

Die Reichweite ist mit etwa 1 km ausreichend und die Sprach/Empfangsqualität ist sehr gut. (Hängt natürlich aus vom Helm ab, je nachdem wieviel Windgeräusche dieser abhält).

Allerdings sollte man die Firmware immer aktualisieren.

Die Verbindung (Bluetooth) mit dem Navi und Telefon funktioniert auch ohne Probleme.

Die Gimmicks wie Radioempfang braucht normalerweise keiner und kostet nur unnötig Akku.

 

Beste Bikergrüße

Willi

#7

Michael

Deutschland

Danke für die Rückmeldung, Willi

das Problem ist das im Internet komplett unterschiedliche Meinungen zu finden sind - egal welches Gerät, welches Forum, welcher Shop - entweder voll super oder voll schlechte Rezessionen. Wem soll man da glauben?

Ich denke mal, wir werden das Cardo Smartpack testen - wenn's nicht funzt, Umtausch - wobei ich glaube, dass viele der beschriebenen Probleme auch mit dem User zu tun haben.

Die Geräte sind nicht wirklich selbsterklärend und man muss sich wohl auch mal damit beschäftigen, Firmware updaten, die Verbindungen testen usw. - also werden Markus und ich uns wohl treffen müssen, um das zu testen 😛 also Tour auf der schwäbischen Alb oder im Allgäu.

Beste Bikergrüße, Michi

Hallo Michi!

Habe das Sena 20 S Evo und bin sehr zufrieden! Akustik ist in Ordnung ist aber natürlich Geschwindigkeitsabhängig. Verbindung Bluetooth zum Navi (TomTom Rider) und iPhone sind einfach zu koppeln. Je nach Hanschuh, sind mache Einstellungen während der Fahrt nicht ganz einfach. Aber da hilft dann Siri, die man bequem über das Mikrofon beauftragen kann. Wenn ich mal wieder meiner Frau während der Fahrt die Umleitung erklären muss, hihi, versteht sie mich gut und deutlich! Habe bisher nur einmal eine Kopplung mit einem anderen Fahrer gemacht. War auch problemlos, Akku hält ewig!

Fazit, für meine Zwecke mehr als ausreichend ... und Regen kann das Ding auch vertragen. 

 

LzG Lutz

#9

Markus Volk

Deutschland

Hi Michi,

da hast du wohl Recht 😛

 

Eins werden wir uns besorgen, testen und dann wird ein neuer Thread gestartet für User desselben Systems und für User, die Fragen zu dem von uns getesteten System haben 😃

 

Und die einzige Möglichkeit, das zu testen, ist ein Treffen und eine Tour über die Alb 😃

 

I gfrei mi scho 🙂

 

LzG Markus

#10

Markus Volk

Deutschland

... Akku hält ewig!
... Fazit, für meine Zwecke mehr als ausreichend ... und Regen kann das Ding auch vertragen. 

 

LzG Lutz

 

Hi Lutz,

ich/wir hatten uns sowohl bei Louis, bei Polo und bei allen möglichen Anbietern schlau gemacht.

Für alle Sena steht komischerweise nur "spritzwassergeschützt" in den Eigenschaften.

Bei allen Cardos dagegen steht wasserdicht dran...

Da weiß man dann auch nicht, was man davon halten soll, wobei die Hersteller ihre Geräte ja schon darauf testen, da sie ja auch dafür entwickelt wurden...

 

Ich meine, ich fahre natürlich mit dem Ding nicht durch die Waschanlage oder lasse mich mit nem Kärcher bestrahlen.

Aber nach den Erfahrungen der letzten gemeinsamen Touren, die durchaus mal nen Regentag (unter anderem einen ziemlich heftigen -> Heimfahrt vom Lechtal nach der Tour de Suisse 2016) beinhaltet haben, wäre die Wahl vermutlich bei dem Gerät, welches mit wasserdicht ausgeschrieben ist... 😕

 

Das mit der Akkulaufzeit ist auch noch so ne Sache, aber bei der Gesprächszeit wird ja immer die Zeit angegeben, welche wahrscheinlich für Dauergespräche berechnet wird.

Da mach ich mir aber bei uns wenig Sorgen, dass wir mal an die Grenze kommen, 13 Stunden am Stück zu sprechen 😃

Und sollte doch irgendwann mal der Akku nachgeben, habe ich im Internet schon Austausch-Akkus gefunden und bei Angelika und Roland habe ich letztes Jahr bei der Tour de Suisse gesehen, dass sie eine Powerbank in der Jacke mitführen und das USB-Kabel ständig an die Einheit angeschlossen war, was zwar nochmal ein Kabel mehr am Körper bedeutet, aber wenn man dadurch das Problem löst, warum nicht?

 

So meine Meinung, ich lasse mich aber gerne von anderen Meinungen überzeugen 😉

 

LzG Markus

#12

Michael

Deutschland

Danke für den Hinweis, André

das Doppelset sogar für € 349,90... da werden wir wohl zuschlagen

Beste Bikergrüße, Michi

Hmm, für den Preis würde ich bei 2 Sets auch schwach werden... allerdings wird mir im Shop 449,90 angezeigt. Hast Du da vielleicht noch eine andere Aktion entdeckt, Michi?

Edith sagt: Ok, gefunden. Worauf Du Dich beziehst ist das Set ohne Lautsprecher etc. Da fehlt scheinbar das Zubehör.
Falls Du zufällig zu L kommst wäre es schön, wenn Du das prüfen und ein Update geben könntest. 😉

Danke!


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal bearbeitet, zuletzt von »Èrdna Ldierk« (16.04.2018, 18:47)

Danke für den Hinweis, André

das Doppelset sogar für € 349,90... da werden wir wohl zuschlagen

Beste Bikergrüße, Michi

 

#15

Michael

Deutschland

Ja, das stimmt - es ist das Smartpack., Da hab ich mich wohl vertan, aber ich denke mal das ist für uns ausreichend.

Beste Bikergrüße, Michi

#16

Tommy Z

Deutschland

Hallo,

bei Rakuten gibts das Packtalk Duo für 362,70€ mit dem Gutschein FRÜHLING13
Denke das ist momentan unschlagbar.

#17

Tommy Z

Deutschland

#18

Markus Volk

Deutschland

Smartpack ist bestellt, kommt theoretisch morgen an, ich werde es daheim mal testen, wie so die Verbindungsqualität ist, evtl auch mal auf freiem Feld mit nem Kumpel, und dann die Hälfte der Elektronik an Michi schicken, damit er es einbauen kann 🙂

 

LzG Markus

#19

Michael

Deutschland

Sehr gut, Markus! 😉

Beste Bikergrüße, Michi

...bin gespannt was ihr zu berichten habt. Wir haben uns vor ein paar Monaten ebenfalls den Smartpack gekauft.

Benutze das Cardo mit In-Ear Kopfhörern wo sich gezeigt hat das es sinnvoll ist das Navi oder Smartphone recht laut und das Smartpack recht leise zu machen. Mindert das Rauschen beim Fahren gen null.

Ansonsten bin ich bis jetzt recht zufrieden. Vor kurzem kam das FW Update 4.0 heraus. Habe es seitdem nicht mehr benutzt und wird sich zeigen was sich getan hat.

 

Grüße JoKo

6629 Aufrufe | 42 Beiträge